Asbestarbeiten sollten immer von einem Fachbetrieb durchgeführt werden.

Zertifizierte Asbestentsorgung
mit Asbestprofis

Fachgerechte Sanierung und Entsorgung

Kostenlose Besichtigung & Beratung

Fachbetrieb für Asbest

Geben Sie Ihre PLZ ein

In welcher Postleitzahl soll Asbest entsorgt werden?

Zertifikat 9817349851455621

Fachbetrieb für Asbestsanierung und Asbestentsorgung

Fachbetrieb

TRGS 519 Sachkunde

Ausgebildete Mitarbeiter

Regelmäßige Fortbildung

Ihr Ansprechpartner: Walter Gierlinger
089 998 208 192

897189345234

Wir entsorgen Asbest

Als Fachbetrieb entsorgen wir alle Arten von Asbest professionell, schnell und günstig. Stellen Sie jetzt eine kostenlose Anfrage.

Kostenloses Angebot einholen

Schritt 1 von 3

Jetzt Anliegen beschreiben und unverbindliches Angebot erhalten.

Zertifikat 9817349851455621
897189345234

Professionelle Asbestentsorgung mit Asbestprofis

Sie möchten Ihr Hausdach, Ihre Fassade oder die Garage sanieren und Asbest entfernen lassen? Oder möchten Sie Eternitplatten fachgerecht entsorgen lassen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Asbest ist ein gesundheitsschädliches Material und darf daher nur von fachkundigen Personen entsorgt werden. Wir sind ein Fachbetrieb für Asbestentsorgung und verfügen über die notwendige Kompetenz und Erfahrung, um Ihr Problem schnell und fachgerecht zu lösen. Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz und lassen Sie uns Ihr Problem mit Asbest lösen. Wir sind schnell, zuverlässig und garantieren eine fachgerechte Entsorgung. Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose Beratung und unverbindliches Angebot!

Ihre Vorteile auf einen Blick

Professionelle Sanierung

Mit unserem erfahrenen Team und langjähriger Erfahrung lösen wir jedes kleine und große Asbestproblem.

Fachgerechte Entsorgung

Wir arbeiten mit zertifizierten Entsorgungsfachbetrieben und Annahmestellen, die Asbest fachgerecht entsorgen.

Zuverlässige Ausführung

Wir halten uns an Vereinbarungen und Absprachen und sorgen so für eine zuverlässige Ausführung.

Fachbetrieb

Wir sind ein Fachbetrieb nach TRGS 519 für die Asbestsanierung und Asbestentsorgung.

Günstiger Preise

Dank unserer optimierten Prozesse und  besonderen Arbeitsmethode können wir Asbest besonders günstig entsorgen.

15 Jahre Kompetenz

Der Umgang mit Asbest erfordert viel Erfahrung. Mit über 15 Jahren Berufserfahrung haben Sie einen erfahrenen Profi an Ihrer Seite.

Asbestentsorgung

Das Thema Asbestentsorgung wird seit Jahrzehnten heiß diskutiert. Strittig ist nach wie vor der richtige und wegen der erheblichen Gefahr angemessene Umgang mit den Altlasten. Auch die erst kürzlich erschienene Leitlinie des Umweltbundesamtes betont, dass trotz einer beachtlichen Anzahl von geltenden Vorschriften und Publikationen unterschiedlicher Ausschüsse und Stellungnahmen zuständiger Institutionen zur Entsorgung von Asbest noch lange kein Ende in Sicht ist. Ein großer Anteil, der vor 1993 erbauten Immobilien, ist noch immer hochgradig belastet. Besteht auch nur die geringste Möglichkeit einer Freisetzung der Asbestfasern, ist die Beseitigung durch einen zertifizierten Fachbetrieb praktisch alternativlos. Im Folgenden haben wir Ihnen alles Wesentliche rund um die Asbestentsorgung kurz und knapp zusammengefasst.

Asbest – so vielseitig wie gefährlich

Asbest ist ein mineralisches Silikat Gestein, das in hauchdünnen länglichen Fasern vorliegt, die wie Textilfasern verarbeitet werden können. Es verleiht den Materialien die Stabilität eines Gesteins und infolgedessen eine Beständigkeit gegenüber Feuer, Hitze und den meisten aggressiven Chemikalien. Noch dazu kommt es überall auf der Erde im Gestein vor und war deshalb fast unbegrenzt sowie kostengünstig verfügbar. Aufgrund dieser Eigenschaften wurde Asbest nicht nur in Schutzkleidung, sondern in etwa 3000 unterschiedlichen Produkten verwendet – am häufigsten in Baumaterialien wie Dachplatten und Fassadenelementen, aber auch in Bodenbelägen, Eternitplatten, Wasser- und Abwasserleitungen, Blumenkästen, Tischtennisplatten, Fugendichtungen und Isolierungen.

Die hochgeschätzte Beständigkeit ist gleichzeitig auch das größte Problem von Asbest. Einmal über die Atemwege aufgenommen, verbleiben die Fasern lebenslang im Körper. Während alle Instanzen des Immunsystems scheitern, bleibt dem Körper nichts anderes übrig als eine Vernarbung auf Kosten des funktionalen Lungengewebes. Die häufigsten durch Asbest hervorgerufenen Krankheiten sind die unheilbare Asbestose und ein bösartiger Rippenfelltumor. Während der Asbestose in den meisten Fällen eine langjährige Belastung vorausgeht und in über 95 % der Fälle noch eine Krebserkrankung folgt, reicht für den Rippenfelltumor bereits eine geringe Belastung aus. Nach der Diagnose eines Rippenfelltumors beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung nur noch 1 – 1,5 Jahre.

Wie kann ich Asbest entsorgen?

Der gesamte Umgang mit Asbest ist in Deutschland nur innerhalb der Vorgaben der TRGS 519 erlaubt. Das schließt Abbrucharbeiten, Transport und Abgabe auf Sondermülldeponien mit ein. Unsachgemäßer Umgang ist keine bloße Ordnungswidrigkeit, sondern eine Straftat und wird konsequent geahndet. Eine Asbestentsorgung kann nicht mit einer einfachen Entrümpelung verglichen werden, denn es geht um die Entfernung eines Gefahrguts aus dem Wirtschaftskreislauf. Die genaueste Fachkenntnis der TRGS 519 und der Gefahrstoffverordnung bildet nur den Anfang eines langwierigen und kostenintensiven Prozesses, den die wenigsten Privatpersonen beherrschen.

Geräte zur kontinuierlichen Absaugung, Filter, Schleusen, gegebenenfalls Gerüst und Dachabdeckung, „Big Packs“ zur Transport-Versiegelung und vor allem persönliche Schutzausrüstung sind zum Asbest entsorgen nötig. Alles Verunreinigte wird ebenfalls zu Sondermüll, dadurch müssen Sie noch größere Mengen an Asbest entsorgen. Zahlreiche Fehlerquellen können Firma, Eigenheim oder Fahrzeug auf einen Schlag unnutzbar machen und zu immensen Schadensersatzforderungen Dritter führen. Die behördliche Meldung zum Umgang mit asbesthaltigem Material sowie die Voranmeldung bei der Deponie zur Entsorgung von Asbest dürfen nicht vergessen werden. Daher sollten Sie Asbest entsorgen in der Nähe von ihrem Wohnort und diese Aufgabe am besten einem regional ansässigem Asbestprofi überlassen.

Was kostet eine Asbestentsorgung?

Eine fachgerechte Asbestentsorgung beinhaltet Kosten für die Anfahrt, die gewählte Leistungsart, den Transport, Kosten für Schutzmaßnahmen, die Containermiete sowie Deponiekosten und richtet sich insbesondere nach Asbestart und Menge des zu entsorgenden Materials. Die Anfahrtskosten können Sie durch die Auswahl eines regionalen Anbieters niedrig halten. Einkalkuliert werden müssen auch die neuen Baustoffe, die das belastete Material ersetzen sollen.

Ein weiterer Grund dafür, dass Asbest entsorgen einer Fachfirma zu überlassen, ist der Nachweis über die Gesundheitsgefährdung, der Ihnen ausgestellt werden muss. Nur mit einem solchen Nachweis ist einkommensabhängig die steuerliche Absetzung als außergewöhnliche Belastung oder als Handwerkerleistung möglich. Zusätzlich dazu dürfen Sie keine Förderung (beispielsweise zur energetischen Sanierung) dafür erhalten haben oder die Leistung mit einem KfW-Kredit finanzieren. Im Zweifelsfall sollten Sie Ihren Steuerberater dazu befragen, welche Vorgehensweise Ihnen das größte Einsparpotenzial ermöglicht.

Grundsätzlich sollten Sie für die Asbestentsorgung insgesamt mehrere tausend Euro einkalkulieren, sofern es sich nicht um kleine bewegliche Gegenstände handelt. Die größten Posten beim Asbest entsorgen sind der Ausbau mit 30 bis 60 € pro Quadratmeter sowie die Ablagerung auf der Deponie mit 150 bis 500 € pro Kubikmeter Material. Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen, können unsere Asbestprofis Ihnen genauer mitteilen, mit welchen Kosten Sie für die Asbestentsorgung rechnen müssen.

Asbest entsorgen: Die Vorteile

Eine fachgerechte Asbestsanierung lohnt sich zur Beseitigung von Gesundheitsgefahren in jedem Fall, da eine Freisetzung selbst bei fest gebundenem Asbest nie ganz ausgeschlossen werden kann. Bereits das Einbringen eines Wanddübels oder Arbeiten am Fußbodenbelag können zur plötzlichen Freisetzung großer Mengen der gefährlichen Fasern führen. Bei verwitterten Außenmaterialien liegt bereits eine Gefährdung vor, die schnellstmöglich beendet werden muss. Als Hausbesitzer haften Sie für alle Schäden an weiteren Personen und der Umwelt.

Doch nicht nur zur Vermeidung von Gefährdungen, auch finanziell kann sich die Sanierungsmaßnahme lohnen, da sie den Wiederverkaufswert des Hauses erheblich steigert. Ein potenzieller Käufer wird ein saniertes Objekt einem unsanierten immer vorziehen. Wenn Sie zusätzlich die steuerliche Absetzbarkeit genutzt haben, können Sie unter Umständen sogar einen Vermögenszuwachs anstelle von Verlusten verbuchen, wenn Sie die Wertsteigerung einkalkulieren, allein dadurch, dass Sie Asbest entsorgen. Es zeichnet sich zudem schon seit Längerem ab, dass jegliche Asbesterkundung und Asbestentsorgung bald zur bundesweiten Pflicht wird. Sanieren Sie daher lieber jetzt, bevor die Kosten sprunghaft ansteigen und die zertifizierten Fachfirmen für Jahre im Voraus ausgebucht sind.

Asbestprofis – maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Problem

Ob Privat- oder Firmenkunden – wir als Fachbetrieb nach TRGS 519 kümmern uns um Ihr Objekt von der Beratung und Erkundung über die Asbestanalyse bis hin zu Abbrucharbeiten, Asbest entsorgen und Rückbau – all das können Sie ruhigen Gewissens uns überlassen. Wir nutzen unsere langjährige Erfahrung, um Ihnen maximale Sicherheit und Sorgfalt garantieren zu können. Sie wünschen eine umfassende kompetente Beratung zum Themenkomplex oder haben kürzlich Asbest entdeckt? Buchen Sie noch heute einen Besichtigungstermin oder fordern Sie ein individuelles Angebot bei uns an. Wir freuen uns auf Ihre schriftliche oder telefonische Anfrage!

Asbestprofis Team

Beratung & Angebot

Wir erstellen Ihnen gerne ein kostenloses unverbindliches Angebot für Ihre Asbestsanierung bzw. -entsorgung. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.
 
Walter Gierlinger
Telefon: 089 998 208 192
E: walter.gierlinger@asbestprofis.de

Das schreiben unsere Kunden

In unserem 15m2 großen Kellerraum befand sich unter den Floor-Flex-Platten asbesthaltiger Kleber des Typs Chrysotil. Die Asbestprofis konnten uns einen schnellen Termin für die Entfernung und Entsorgung anbieten und überzeugten uns mit einem guten Angebot. Danke für die zuverlässige und kompetente Hilfe! Wir empfehlen den Service gerne weiter!

897189345234
Christian S.
9. Februar 2022

Wir haben die Asbestprofis für die Entfernung und Entsorgung von asbestverseuchten Eternitplatten beauftragt. Das Team von Gierlinger hat professionell, kompetent und zuverlässig gearbeitet. Unser Grundstück wurde am Ende sauber hinterlassen und die Preise sind fair. Danke für Ihre fachmännische Hilfe! Wir können die Asbestprofis jedem weiterempfehlen, die Asbest entsorgen lassen müssen!

897189345234
Marion H.
25. August 2022

Die Asbestprofis haben unser Garagendach aus Welleternit (ca. 42 qm) komplett saniert, also demontiert, entsorgt und erneuert. Vom Erstkontakt bis zur Umsetzung war die Kommunikation professionell und freundlich. Wir freuen uns über unser neues Garagendach und empfehlen die Asbestprofis weiter!

897189345234
Rüdiger G.
10. April 2022

Vielen Dank für die professionelle Hilfe bei der Demontage und Entsorgung unserer Eternitfassade! Wir empfehlen die Asbestprofis gerne weiter!

897189345234
Kristina T.
13. September 2022

Ein sehr freundliches Team hat sich bei uns um die Entfernung eines asbesthaltigen Bodenbelags im Keller gekümmert. Der Service ist sehr zu empfehlen und das Preis-Leistungsverhältnis ist gut!

897189345234
Klaus R.
02. Juni 2022

Schnelle Rückmeldung vom Chef persönlich und kompetente Beratung. Angebot, Terminabsprachen und Ausführung waren absolut professionell. Ich werde euch weiterempfehlen!

897189345234
Ursula M.
17. März 2022

Das schreiben unsere Kunden

In 3 Schritten zum Angebot

1. Online Anfrage

Füllen Sie bitte online unser Kontaktformular aus und schildern Sie uns Ihr Asbestproblem.

2. Besichtigung vor Ort

Nach einem kurzen Telefonat vereinbaren wir mit Ihnen einen Besichtigungstermin vor Ort.

3. Kostenloses Angebot

Anschließend erhalten Sie unser Angebot für die fachgerechte Asbestentsorgung.

In 3 Schritten zum Angebot

1. Motor abstellen

2. Panne melden

3. Abpumpen & weiterfahren