Asbestarbeiten sollten immer von einem zertifizierten Fachbetrieb durchgeführt werden.

Asbestentsorgung
Pforzheim

Sie möchten Asbest fachgerecht und sicher entsorgen lassen? Bei Asbestprofis sind Sie genau richtig. Wir sind ein zertifizierter Fachbetrieb nach TRGS 519 für die Asbestsanierung und Asbestentsorgung Pforzheim. Stellen Sie jetzt eine Anfrage oder rufen Sie uns an.

Asbestprüfung und Beratung vor Ort

Fachgerechte Sanierung & Entsorgung

Kostengünstige Festpreis-Angebote

Fachgerechte Asebstentsorgung mit Asbestprofis

Asbestentsorgung Pforzheim

Sie möchten Asbest fachgerecht und sicher entsorgen lassen? Bei Asbestprofis sind Sie genau richtig. Wir sind ein zertifizierter Fachbetrieb nach TRGS 519 für die Asbestsanierung und Asbestentsorgung Pforzheim. Stellen Sie jetzt eine Anfrage oder rufen Sie uns an.

Zertifizierter Fachbetrieb für Asbest

preiswerte Sanierung & Entsorgung

mehr als 15 Jahre fachliche Erfahrung

08075 914751

Bewerbung | 87893452345

IGUTEC Zertifizierter Fachbetrieb für Asbestsanierung und Asbestentsorgung

Zertifizierter Fachbetrieb

TRGS 519 geprüft

Ausgebildete Mitarbeiter

Regelmäßige Fortbildung

Zertifizierte Asbestentsorgung mit Asbestprofis!

Sie möchten Ihre Immobilie sanieren und vom giftigen Asbest befreien lassen? Dann sind Sie bei den Asbestprofis genau richtig. Asbest ist ein giftiges und gesundheitsschädliches Material, weshalb es nur von fachkundigen Personen entsorgt werden darf. Als zertifizierter Fachbetrieb für Asbestentsorgung verfügen wir von den Asbestprofis über die notwendige Kompetenz und Erfahrung mit asbesthaltigen Stoffen.

Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung im Umgang mit Asbest.  Unser Team arbeitet schnell, zuverlässig und garantieret eine fachgerechte Entsorgung.

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose Beratung und ein unverbindliches Angebot. Wir freuen uns auf Sie!

Asbestentsorgung Pforzheim

Kaum ein Schadstoff erhält so viel Aufmerksamkeit wie Asbest und das aus gutem Grund. Seit Oktober 1993 ist der Gefahrstoff in Deutschland verboten, dennoch befindet sich Asbest noch in einem Großteil der zuvor gebauten Immobilien. Ständig werden die tückischen Altlasten bei Abriss- und Renovierungsarbeiten gefunden – beispielsweise erst kürzlich im Schwimmbad Pforzheim-Huchenfeld. Das Finden und Beseitigen von Asbest ist eine große Herausforderung und gehört in jedem Fall in die Hände zertifizierter Fachbetriebe. Auf dieser Seite erfahren Sie die wichtigsten Fakten zum Thema Asbestbelastung, Analyse und Vermeidung sowie alles Wissenswerte zum optimalen Vorgehen bei der Asbestentsorgung in Pforzheim.

Was ist Asbest?

Asbest ist ein Oberbegriff für eine Gruppe mineralischer Silikatgesteine mit Faserstruktur. Die früher als „Wunderfaser“ bezeichnete Substanz vereint die Eigenschaften eines Gesteins mit denen einer flexiblen Textilfaser. Asbest ist säure- und hitzeresistent, sowie elastisch, dabei aber zugfest. Wegen der ehemals hohen und günstigen Verfügbarkeit wird heute sehr oft eine professionelle Asbestentsorgung in Pforzheim in Anspruch genommen. Die gesundheitsgefährdenden Fasern sind mikroskopisch klein und im Verhältnis zum Durchmesser sehr lang. Dadurch können sie leicht eingeatmet werden und bohren sich in der Lunge angelangt direkt in die Lungenbläschen. Dies führt wiederum zu einer dauerhaften Entzündungsreaktion, schließlich zur Vernarbung und mitunter massiven Funktionseinschränkung der Lunge. Aus dieser so genannten Asbestose, die sich meist im Laufe von zwei Jahrzehnten entwickelt, entstehen in vielen Fällen Lungenkrebs oder auch andere Krebsarten durch Wanderung der Fasern. Circa 1500 Menschen sterben jährlich an den Folgen von Asbest, Zehntausende sind aktuell erkrankt. Wer Familie oder Mitarbeiter vor diesen Gefahren schützen möchte, sollte spätestens vor geplanten Renovierungsarbeiten oder einem Hauskauf sicher gehen, dass die Baustoffe keine Asbestfasern freisetzen können.

Wie erkenne ich Asbest?

Besonders in den Jahren 1960 bis 1980 entstand eine Vielzahl an Gebäuden mit verbautem Asbest in unterschiedlichen Komponenten. Bei der Beurteilung des Gefährdungspotenzials wird zwischen schwach und fest gebundenem Asbest unterschieden. Das Potenzial zur Faserfreisetzung wird jedoch auch durch die Art der Bearbeitung des Materials und die Neigung zu Verwitterung und Alterung bestimmt. Asbest kann je nach Art und Bauweise weiß, gräulich, grünlich oder bläulich erscheinen. Schwarze Bitumenkleber sind ebenfalls häufig asbesthaltig. Schwach gebundener Asbest wirkt faserig und klebrig. Fest gebundene Asbestbeimischungen sind optisch überwiegend nicht zu erkennen. Faserzementplatten, die meist mit dem Markennamen Eternit bezeichnet werden, waren vor 1990 meist asbesthaltig. Bauteile mit dem Kennzeichen „AF“ sind immer asbestfrei. Ein Fußboden aus so genannten „FloorFlex“- Bodenplatten enthält in der Regel Asbest in Laufbelag und Kleber. Bei einem Verdacht sollten Sie sich direkt an einen Asbestprofi wenden, der auch eine Asbestentsorgung in Pforzheim anbietet, damit bei Bestätigung nicht unnötig Zeit verloren geht.

Wo findet man Asbest?

Bei schwach gebundenem Asbest beträgt der Asbestanteil bis zu 90 %. Er ist vor allem in großen Industriegebäuden wie Fabriken zu finden und ummantelt dort die tragenden Stahlelemente zum Brand- und Hitzeschutz. Nachtspeicheröfen und Vinyl Bodenbelege sind ebenfalls oft hoch belastet mit schwach gebundenem Asbest. Fest gebundenen Asbest findet man dagegen mehrheitlich in Asbestzementprodukten wie beispielsweise Fassadenplatten und Dachplatten, aber auch in Blumenkästen, Fallrohren oder Kabelkanälen. Bei allen Arten der mechanischen Bearbeitung kann Asbest aus diesen Materialien freigesetzt werden. Daher sollte vor jeglichen Renovierungsarbeiten und baulichen Änderungen immer durch eine Fachfirma überprüft werden, dass dabei keine asbesthaltigen Materialien bearbeitet werden. Wenn Sie vor Ihrer baulichen Maßnahme eine Asbestentsorgung in Pforzheim benötigen, sollten Sie darauf achten, dass ihr Asbestprofi über den „großen“ Sachkundenachweis nach TRGS 519 Anlage 3 verfügt.

Was muss man bei der Asbestentsorgung in Pforzheim beachten?

Asbesthaltige Materialien gehören grundsätzlich auf Sondermülldeponien. Wird Asbest nicht vorschriftsgemäß entsorgt, liegt eine Straftat nach § 326 des Strafgesetzbuches vor, die mit Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe von bis zu 5 Jahren bestraft wird. Des Weiteren dürfen laut Gefahrstoffverordnung (Anhang I, Nr. 2.4, Absatz 4) Abbruch- und Sanierungsarbeiten bei schwach gebundenem Asbest nur durch von der Behörde dafür zugelassene Fachbetriebe durchgeführt werden. Auch muss eine geplante Tätigkeit 7 Tage vor Beginn der Arbeiten bei der zuständigen Behörde angezeigt werden. Die TRGS 519 listet zahlreiche weitere Anforderungen und an den Vorgang des Abbaus und die Entsorgung auf, die ohne eine entsprechende Sachkunde, die umfangreiche Ausrüstung und Geräte unmöglich bewältigt werden können. Von einer eigenständigen Abgabe teilweise begrenzter Mengen auf Deponien ist dringend abzuraten, auch wenn die vorgeschriebenen versiegelten „Big Bags“ verwendet werden. Abgesehen von dem zeitlichen und finanziellen Aufwand für die Beschaffung aller notwendigen Ausrüstung, fehlt dem Laien ganz grundsätzlich der erfahrene Umgang mit Gefahrstoffen, wie beispielsweise Routinen der Dekontamination, geübte Handgriffe und Vorsichtsmaßnahmen.

Wie gehe ich mit Asbest bei einem Hauskauf um?

Der Verkäufer einer Immobilie unterliegt der Aufklärungspflicht, wenn ihm bekannt ist, dass das Gebäude asbestbelastet ist, selbst wenn ein Gewährleistungsausschluss für Sachmängel vereinbart wurde. Fragen Sie zur Sicherheit aber explizit nach, ob bezüglich asbesthaltiger Materialien Verdachtsmomente oder gar Untersuchungsergebnisse vorhanden sind, ob bereits etwas unternommen wurde oder auch vor dem Verkauf noch geplant ist. Im Falle von vermietetem Wohnraum rechtfertigen offensichtlich freigesetzte Asbestfasern eine Mietminderung, auch ohne dass ein bestimmter Schwellenwert nachgewiesen wird. Sollten Sie überlegen, ob sich der Kauf einer besonders günstigen oder ansonsten sehr begehrten Immobilie in Pforzheim vielleicht trotz des Sanierungsaufwandes lohnt, fordern Sie zeitnah ein Festpreisangebot bei einem Asbestprofi an, das Ihre Asbestentsorgung in Pforzheim organisiert. Mit diesem Angebot verfügen Sie über eine gute Verhandlungsbasis für ein Entgegenkommen der Verkäufer bezüglich des Kaufpreises. Falls eine Entkernung Ihr Budget übersteigt, kommt eventuell noch die Option der Versiegelung in Frage. Hierbei wird das belastete Material dauerhaft vor einem Faseraustritt bewahrt.

Asbestentsorgung Pforzheim: Wir kümmern uns darum!

Sie wünschen sich eine weiterführende Beratung zu einer Asbestbelastung Ihres Objektes? Kommen Sie gerne mit jeglichen Anfragen und Problemen rund um Ihre Asbestentsorgung in Pforzheim direkt zu uns. Wenn es um den Gesundheitsschutz geht, sollten Sie nichts dem Zufall überlassen. Als zertifizierter Fachbetrieb sind die Asbestprofis ein starkes und erfahrenes Team im Umgang mit allen möglichen Arten von Asbestbelastungen und haben bereits viele Sanierungen zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden abgeschlossen. Überzeugen Sie sich selbst von unserer Expertise und fordern Sie über das Kontaktformular oder telefonisch eine kostenlose Begehung und ein unverbindliches Angebot an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bewerbung | Asbestprofis Team

Beratung & Angebot

Wir erstellen Ihnen gerne ein kostenloses unverbindliches Angebot für Ihre Asbestsanierung bzw. -entsorgung. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.
 
Walter Gierlinger
Telefon: 089 998 208 192
E: walter.gierlinger@asbestprofis.de

Unsere Leistungen

Wir haben uns auf die fachgerechte, sichere und preiswerte Asbestentsorgung spezialisiert. Daneben bieten wir Ihnen auch folgende Leistungen an:

  • Asbestsanierung
  • Asbestdemontage
  • Asbestentsorgung
  • Asbestbodensanierung
  • Eternitplatten entsorgen
  • Asbestfliesenkleber entfernen
Professionelle Asbestentsorgung
Professionelle Asbestentsorgung

Unsere Einsatzorte

Mit unseren mobilen Asbestteams sind wir regional und schnell in Bayern verfügbar.

Asbestentsorgung München
Asbestentsorgung Nürnberg
Asbestentsorgung Augsburg
Asbestentsorgung Ingolstadt
Asbestentsorgung Regensburg

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern!

Eine Asbestentsorgung ist nicht teuer und mit einem Profi an der Seite professionell und schnell erledigt. Gerne erstellen wir für Sie einen individuellen Festpreis, zugeschnitten auf Ihr Anliegen! Füllen Sie dazu einfach das Formular aus. Wir beraten Sie kostenfrei.

Kostenlose Beratung vom Profi

Asbestprüfung und Analyse

Kostengünstige Entsorgung

Mehr als 15 Jahre Erfahrung

Zertifizierter Fachbetrieb

Unverbindliches Angebot

Mit Klick auf den Button “Absenden" stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Jetzt kostenloses Angebot einholen