Asbestarbeiten sollten immer von einem Fachbetrieb durchgeführt werden.

Eternitplatten entsorgen in Stuttgart

ᐅ Professionelle Demontage & Entsorgung von asbesthaltigen Eternitplatten zum Festpreis. Jetzt kostenloses Angebot anfragen.

Fachgerechter Ausbau & Entsorgung

Schnelle Termine & Ausführung

Zuverlässig und Günstig

Kostenloses Angebot einholen

Schritt 1 von 3

Bewerbung | Zertifikat 9817349851455621

Fachbetrieb für Asbestsanierung und Asbestentsorgung

Fachbetrieb

TRGS 519 Sachkunde

Ausgebildete Mitarbeiter

Regelmäßige Fortbildung

Fachgerechte Entsorgung von Eternitplatten – mit Asbestprofis!

Sie möchten Eternitplatten fachgerecht und sicher entsorgen lassen? Bei Asbestprofis sind Sie genau richtig. Asbest ist ein gesundheitsschädliches Material und darf daher nur von fachkundigen Personen entsorgt werden.

Wir sind ein Fachbetrieb für Asbestentsorgung nach TRGS 519 und verfügen über die notwendige Kompetenz und Erfahrung, um Ihr Problem schnell und fachgerecht zu lösen.

Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz und lassen Sie uns Ihr Problem mit Asbest lösen. Wir sind schnell, zuverlässig und garantieren eine fachgerechte Entsorgung.

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose Beratung und unverbindliches Angebot!

Eternitplatten entsorgen in Stuttgart

Die Besorgnis erregenden Eternitplatten sind als Baustoffe flächendeckend verbreitet. Unzählige Gebäude sind mit den unterschiedlich groß dimensionierten Verbundwerkstoffplatten gedeckt oder verkleidet. Handelt es sich um Immobilien der Baujahre 1900 – 1990, beherbergen sie in den meisten Fällen gesundheitsschädliches Asbest. Dieser inzwischen verbotene und strengstens regulierte Gefahrstoff wird bei der Bearbeitung, Beschädigung oder auch Materialalterung freigesetzt. Wir haben Ihnen auf dieser Seite die wichtigsten Fakten zur Erkennung und Entsorgung von asbesthaltigen Eternitplatten zusammengestellt. Eternitplatten entsorgen in Stuttgart – das ist ein umfangreiches Projekt, das zeitsparend, wirtschaftlich und rechtssicher nur durch eine zertifizierte Fachfirma ausgeführt werden kann, die mit allen aktuellen Sicherheitsvorschriften vertraut ist.

Was sind Eternitplatten?

Eternit ist ein mittlerweile generalisierter Markenname für den Baustoff Faserzement. Er besteht aus Zement und zugfesten Fasern zum Zweck der Armierung, der Verstärkung und Erhöhung der Tragfähigkeit. Bis zu dessen bundesweitem Verbot am 31. Oktober 1993 war Asbest die Armierungsfaser der Wahl, da sowohl günstig als auch flexibel sowie beständig und feuerfest. Bereits durch das einmalige Einatmen der Asbestfasern können jedoch lebensbedrohliche Erkrankungen wie Asbestose und diverse Krebsarten entstehen, daher enthalten Eternitplatten heute andere – meist künstliche – Mineralfasern. Wurde zur Herstellung Ihrer Eternitplatten noch Asbest verwendet, so liegt deren Asbestgehalt bei circa 15 %. Eternitplatten können wellig oder glatt sein, an Fassaden oder auf Dächern verbaut sein, befinden sich aber auch im Innenausbau an Feuerschutzverkleidungen und Trennwänden. Auch andere Bauelemente wie Unterdachkonstruktionen, Blumenkästen und Gartenmöbel können aus Eternit bestehen. Eternitplatten zu entsorgen in Stuttgart und Umgebung oder auch andere Asbestsanierungen werden immer häufiger bei den Asbestprofis angefragt, da auch hier in Stuttgart noch viele Immobilien asbesthaltig sind.

Wie erkenne ich ob meine Eternitplatten asbesthaltig sind?

Obwohl die Asbestose bereits 1936 als Berufskrankheit anerkannt wurde, war Asbestzement aufgrund der hohen und kostengünstigen Verfügbarkeit bis in die 90er Jahre hinein der am häufigsten verwendete Standard unter den Baustoffen. Rund 66 % der gesamten Asbestproduktion sind in Asbestzement verbaut. Daher gelten sämtliche gräuliche, grünliche, bläuliche und gelbliche Zementfaserplatten, die vor 1993 gekauft wurden, grundsätzlich als verdächtig. Die asbesthaltigen Platten sind eher dünn, leicht biegsam, aber dennoch brüchig. An Abbruchkanten sind meist woll- oder faserartige Strukturen sichtbar. Asbesthaltige Eternitplatten fühlen sich fettig an, brennen und verkohlen aber nicht. Gewissheit über die Beschaffenheit Ihrer Baumaterialien bietet nur eine professionelle Asbestanalyse. Im Handel erhalten Sie diverse mehr oder weniger seriöse Schnelltests, bei deren Probenahme Sie jedoch nicht nur Ihre Gesundheit gefährden, Sie können auch wichtige Hinweise übersehen. Ein erfahrener Asbestprofi kann in einem Arbeitsschritt Proben entnehmen, sämtliche Anzeichen deuten und Sie unmittelbar vor Ort unverbindlich zum Thema Eternitplatten entsorgen in Stuttgart beraten.

Wie und von wem werden Eternitplatten in Stuttgart entsorgt?

Asbesthaltige Abfälle werden laut Abfallverzeichnis-Verordnung als gefährlicher Abfall eingestuft. Für die Entsorgung von Eternitplatten kommen daher nur Sondermülldeponien und Wertstoffhöfe in Betracht. Bereits die entsprechenden Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) sind genauestens reguliert. Hierbei gelten die Gefahrstoffverordnung und die technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS 519). Zudem sind die Vorgaben der Nachweisverordnung, der Anzeige- und Erlaubnisverordnung und der Deponieverordnung zu beachten. Das unerlaubte und unsachgemäße Abbauen und Entsorgen von Asbest Eternitplatten sind nach § 326 StGB strafbar. Eternitplatten zu entsorgen in Stuttgart überlassen Sie am besten den Asbestprofis vor Ort, selbstverständlich verfügt unser Fachbetrieb über die erforderliche Sachkunde und Erfahrung. Prinzipiell dürfen kleine Mengen auch von Privatleuten entsorgt werden, falls ein Sachkundenachweis nach TRGS 519 vorliegt und ein beachtlicher Vorschriften-Katalog beachtet wird, davon ist aber dringend abzuraten. Neben den hohen Kosten für Geräte und Material sowie einer aufwendigen Vorbereitungszeit zur Beachtung aller Anzeige- und Informationspflichten, Sicherung der Transportbedingungen und Organisation der Voranmeldungen kontaminieren Laien mangels Routine trotz aller Schutzkleidung erfahrungsgemäß zwangsläufig sich selbst und die Materialien in ihrer Umgebung.

Wie viel kostet die Entsorgung von Eternitplatten in Stuttgart?

Die Einschätzung der zu erwartenden Kosten ist schwierig, da sich je nach Situation vor Ort unterschiedliche Anforderungen ergeben können und unterschiedliche Sanierungsmethoden zur Anwendung kommen. Eternitplatten entsorgen in Stuttgart muss aber nicht teuer sein. Unter 45 € pro Quadratmeter kostet in der Regel das Demontieren der belasteten Bausubstanz. Für Transport und Entsorgung wird ein dreistelliger Betrag um die 500 € pro Tonne fällig. Die Kosten können als eine sinnvolle Investition in Ihren Gesundheitsschutz betrachtet werden. Zudem wird die Entsorgung jeglichen asbesthaltigen Materials voraussichtlich bis 2032 verpflichtend sein. Auch heute kann sich bereits eine unumgängliche Verpflichtung zur fachgerechten Entsorgung ergeben, wenn beispielsweise asbesthaltiger Abfall auf das Grundstück eines Nachbarn fällt oder Ihre Immobilie allgemein die Gesundheit Dritter gefährdet. Bei Verkauf oder Vermietung Ihrer Immobilie dürfen Sie einen Verdacht mit oder ohne Bestätigung keinesfalls verschweigen. Das Aufschieben der Entsorgung führt daher keinesfalls zur Vermeidung von Kosten oder Wertverlust.

Eternitplatten entsorgen in Stuttgart

So unangenehm die Beschäftigung mit einem vorhandenen Schadstoffproblem auch ist, umso angenehmer ist es, wenn die Verantwortung in die Hände zuverlässiger und kompetenter Partner abgegeben werden kann. Als zertifizierte Asbestprofis mit langjähriger Erfahrung und Expertise rund um die Asbestsanierung und Entsorgung kümmern wir uns selbstverständlich gerne um die Entsorgung Ihrer Eternitplatten in Stuttgart. Wir verfahren ganz nach Ihren Vorstellungen: von gezielten einzelnen Leistungen bis hin zu unserem Rundum-sorglos-Paket. Wir halten während aller Arbeiten die Beeinträchtigung Ihres Alltags so gering wie möglich. Ob in den eigenen vier Wänden oder im Betrieb, Sie haben ein Recht darauf, sich dort sicher zu fühlen und endlich wieder schadstofffreie Luft zu atmen. Fordern Sie jetzt ein individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes und unverbindliches Angebot bei uns an. Wir stehen bei allen Rückfragen natürlich gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bewerbung | Asbestprofis Team

Beratung & Angebot

Wir erstellen Ihnen gerne ein kostenloses unverbindliches Angebot für Ihre Asbestsanierung bzw. -entsorgung. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.
 
Walter Gierlinger
Telefon: 089 998 208 192
E: walter.gierlinger@asbestprofis.de

Unsere Leistungen

Wir haben uns auf die fachgerechte, sichere und preiswerte Asbestentsorgung spezialisiert. Daneben bieten wir Ihnen auch folgende Leistungen an:

  • Asbestsanierung
  • Asbestdemontage
  • Asbestentsorgung
  • Asbestbodensanierung
  • Eternitplatten entsorgen
  • Asbestfliesenkleber entfernen

Unsere Einsatzorte

Mit unseren mobilen Asbestteams sind wir regional in ganz Bayern verfügbar.

Eternitentsorgung München
Eternitentsorgung Nürnberg
Eternitentsorgung Augsburg

Ihre Vorteile auf einen Blick

Professionelle Sanierung

Mit unserem erfahrenen Team und langjähriger Erfahrung lösen wir jedes kleine und große Asbestproblem.

Fachgerechte Entsorgung

Wir arbeiten mit zertifizierten Entsorgungsfachbetrieben und Annahmestellen, die Asbest fachgerecht entsorgen.

Zuverlässige Ausführung

Wir halten uns an Vereinbarungen und Absprachen und sorgen so für eine zuverlässige Ausführung.

Fachbetrieb

Wir sind ein Fachbetrieb nach TRGS 519 für die Asbestsanierung und Asbestentsorgung.

Günstiger Preise

Dank unserer optimierten Prozesse und  besonderen Arbeitsmethode können wir Asbest besonders günstig entsorgen.

15 Jahre Kompetenz

Der Umgang mit Asbest erfordert viel Erfahrung. Mit über 15 Jahren Berufserfahrung haben Sie einen erfahrenen Profi an Ihrer Seite.

Das schreiben unsere Kunden

In 3 Schritten zum Angebot

1. Online Anfrage

Füllen Sie bitte online unser Kontaktformular aus und schildern Sie uns Ihr Asbestproblem.

2. Besichtigung vor Ort

Nach einem kurzen Telefonat vereinbaren wir mit Ihnen einen Besichtigungstermin vor Ort.

3. Kostenloses Angebot

Anschließend erhalten Sie unser Angebot für die fachgerechte Asbestentsorgung.