Asbestarbeiten sollten immer von einem Fachbetrieb durchgeführt werden.

Eternitplatten entsorgen in Ludwigsburg

ᐅ Professionelle Demontage & Entsorgung von asbesthaltigen Eternitplatten zum Festpreis. Jetzt kostenloses Angebot anfragen.

Fachgerechter Ausbau & Entsorgung

Schnelle Termine & Ausführung

Zuverlässig und Günstig

Kostenloses Angebot einholen

Schritt 1 von 3

Bewerbung | Zertifikat 9817349851455621

Fachbetrieb für Asbestsanierung und Asbestentsorgung

Fachbetrieb

TRGS 519 Sachkunde

Ausgebildete Mitarbeiter

Regelmäßige Fortbildung

Fachgerechte Entsorgung von Eternitplatten – mit Asbestprofis!

Sie möchten Eternitplatten fachgerecht und sicher entsorgen lassen? Bei Asbestprofis sind Sie genau richtig. Asbest ist ein gesundheitsschädliches Material und darf daher nur von fachkundigen Personen entsorgt werden.

Wir sind ein Fachbetrieb für Asbestentsorgung nach TRGS 519 und verfügen über die notwendige Kompetenz und Erfahrung, um Ihr Problem schnell und fachgerecht zu lösen.

Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz und lassen Sie uns Ihr Problem mit Asbest lösen. Wir sind schnell, zuverlässig und garantieren eine fachgerechte Entsorgung.

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose Beratung und unverbindliches Angebot!

Eternitplatten entsorgen in Ludwigsburg

Vorwiegend in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts wurden bis 1993 asbesthaltige Eternitplatten oft und gerne für Hausfassaden und Dächern jeder Art verwendet. Ihre Beliebtheit beruhte auf dem relativ preiswerten und leicht zu verarbeitenden Material. Hinzukam, dass sie sehr gut zur Dämmung und Isolierung eingesetzt werden konnten. Der verwendete Asbest machte die Eternitplatten schwer entflammbar. Die Gesundheitsgefahren durch Asbest waren zu jener Zeit noch nicht bekannt. Erst im Laufe der Jahre wurde man auf die Folgen aufmerksam, untersuchte sie und ergriff Schutzmaßnahmen. Inzwischen ist der unsachgemäße Umgang mit Eternitplatten strafbar und wird mit hohen Bußgeldern geahndet. Eternitplatten entsorgen in Ludwigsburg sollte deshalb immer durch eine erfahrene und zertifizierte Fachfirma erledigt werden. Im nachfolgenden Text möchten wir Sie darüber informieren, was zu beachten ist und wer die Entsorgung von Eternitplatten in Ludwigsburg fachgerecht erledigen kann.

Was sind Eternitplatten?

Eternitplatten, auch Faserzement genannt, sind eine Mixtur aus speziellem Zement und Faserstoffen. Bis 1993 war die Beifügung von Asbest, einem feinfaserigen Material, erlaubt. Eternitplatten waren insbesondere wegen ihrer Langlebigkeit, ihrer Widerstandskraft gegen das Wetter, ihrem Preis und den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten sehr beliebt. Man erkannte jedoch die krebserzeugenden Gefahren, die von Asbest ausgingen, und erließ zum einen ein Verwendungsverbot und es wurden gesetzliche Bestimmung für den Umgang mit asbesthaltigen Eternitplatten festgelegt. Sie sind als Gefahrstoffe klassifiziert, deshalb ist für Privatpersonen nicht so ohne weiteres möglich Eternitplatten zu entsorgen. In vielen älteren Gebäuden sind asbestbelastete Eternitplatten wegen ihrer Langlebigkeit immer noch vorhanden. Um bei einer Sanierung sach- und fachgerecht vorzugehen und dabei die Menschen und die Umwelt zu schützen, sollten Sie eine zertifizierte Firma mit der Demontage und Entsorgung dieser Platten beauftragen.

Wie erkenne ich ob meine Eternitplatten asbesthaltig sind?

Die Farbe des Baustoffes kann ein Hinweis sein. Eternitplatten, die Asbest enthalten, haben meistens die Farben grau, grau-grün, grau-blau oder grau-braun. Die Farbe ist allerdings kein hundertprozentig sicheres Merkmal, um zu bestimmen, ob es sich um belastete Eternitplatten handelt. Auch das Baujahr des Gebäudes oder das Jahr seiner letzten Sanierung kann auf die mögliche Verwendung von asbesthaltigen Eternitplatten verweisen. Bei Gebäuden, die im letzten Jahrhundert mit derartigen Platten versehen und nach 1993 noch nicht modernisiert wurden, ist die Wahrscheinlichkeit für asbesthaltiges Material sehr groß. In diesem Fall ist es zum Eternitplatten entsorgen in Ludwigsburg am sichersten, eine Fachfirma zu beauftragen.

Eine sichere Beurteilung, ob Ihre Eternitplatten Asbest enthalten oder nicht, geht nur mit zwei verschiedenen Testverfahren. Mit speziellen Test Kits, die beim entsprechenden Fachhandel erworben werden können, kann die Raumluft oder das Material getestet werden. Der Materialtest gibt wesentlich eindeutigere Ergebnisse. Allerdings ist er risikoreicher als die Luftprobe, weil eine Materialentnahme notwendig ist. Hierbei kann der Baustoff beschädigt werden und Asbest würde freigesetzt. Der entstehende Staub kann sich beim Einatmen in der Lunge festsetzen. Dies ist unbedingt zu vermeiden. Demzufolge sind Schutzmaßnahmen gegen das Einatmen von Asbest notwendig.

Wie und von wem werden Eternitplatten in Ludwigsburg entsorgt?

Es ist verboten im normalen Hausmüll asbesthaltige Eternitplatten zu entsorgen. Asbest fällt unter Sondermüll und müssen entsprechend sicher verpackt, gekennzeichnet und fachgerecht entsorgt werden. Damit es zu keinen Gesetzesverstößen kommt, ist die Beauftragung eines zertifizierten Unternehmens sinnvoll. Damit wird gewährleistet, dass alle gesetzlichen Bestimmungen beim Umgang mit dem Gefahrenstoff eingehalten werden und Ihnen kein Bußgeld wegen falschen Umgangs mit Asbest droht. Ein besonderes Augenmerk ist auf die Verpackung und Kennzeichnung der demontierten Platten zu richten. Es ist besonders wichtig, dafür zu sorgen, dass durch den Asbest weder Menschen noch Umwelt belastet werden. Die ausgebildeten Facharbeiter müssen deshalb beim Abbauen und der Entsorgung von asbesthaltigem Faserzement Schutzkleidung tragen. Diese besteht aus Atemmaske, Schutzanzug und Handschuhen. Ein weiterer Punkt ist, dass geplante Arbeiten mit asbesthaltigem Eternit in Ludwigsburg vorab der zuständigen Behörde gemeldet werden müssen. Die Entsorgung von Eternitplatten in Ludwigsburg ist insgesamt eine große Herausforderung. Dafür wird Zeit, Fachkenntnis und eine umfangreiche Erfahrung benötigt.

Wie viel kostet die Entsorgung von Eternitplatten in Ludwigsburg?

Die Kosten, um Eternitplatten zu entsorgen, sind im bundesweiten Raum sehr unterschiedlich. Der finanzielle Aufwand wird durch die Menge und die Art des zu beseitigenden Asbests maßgeblich beeinflusst. Je nach Asbestart kommen unterschiedliche Entsorgungsverfahren in Betracht. Hinzu kommt der für das Abbauen der Eternitplatten erforderliche Aufwand und die Gebühren bei der jeweiligen Sondermülldeponie. Als Faustregel sollten Sie für die Demontage mit einem Preis zwischen 35 € und 42 € pro qm rechnen. Die Transport- und Entsorgungskosten werden pro Tonne berechnet und betragen in etwa 420 € bis 550 € je Tonne. Wie viel eine Asbestentsorgung kostet, erfahren Sie uns unserem ausführlichen Ratgeber hier.

Eternitplatten entsorgen in Ludwigsburg

Als zertifizierte Fachfirma mit jahrzehntelanger Erfahrung in der fachgerechten Demontage und Entsorgung von asbesthaltigen Materialien, insbesondere von Eternitplatten, sind wir in Ludwigsburg und Umgebung ein vertrauenswürdiger und zuverlässiger Partner. Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig, daher sorgen wir für eine sichere und gut organisierte Abwicklung Ihres Auftrags. Gerne kümmern wir uns um die Entsorgung von Eternitplatten in Ludwigsburg und entlasten Sie von dem Problem. Unser Team gibt täglich sein Bestes und erstellt Ihnen ein unverbindliches Angebot. Kontaktieren Sie die Asbestprofis am besten gleich und überzeugen Sie sich von unseren günstigen Leistungen!

Bewerbung | Asbestprofis Team

Beratung & Angebot

Wir erstellen Ihnen gerne ein kostenloses unverbindliches Angebot für Ihre Asbestsanierung bzw. -entsorgung. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.
 
Walter Gierlinger
Telefon: 089 998 208 192
E: walter.gierlinger@asbestprofis.de

Unsere Leistungen

Wir haben uns auf die fachgerechte, sichere und preiswerte Asbestentsorgung spezialisiert. Daneben bieten wir Ihnen auch folgende Leistungen an:

  • Asbestsanierung
  • Asbestdemontage
  • Asbestentsorgung
  • Asbestbodensanierung
  • Eternitplatten entsorgen
  • Asbestfliesenkleber entfernen

Unsere Einsatzorte

Mit unseren mobilen Asbestteams sind wir regional in ganz Bayern verfügbar.

Eternitentsorgung München
Eternitentsorgung Nürnberg
Eternitentsorgung Augsburg

Ihre Vorteile auf einen Blick

Professionelle Sanierung

Mit unserem erfahrenen Team und langjähriger Erfahrung lösen wir jedes kleine und große Asbestproblem.

Fachgerechte Entsorgung

Wir arbeiten mit zertifizierten Entsorgungsfachbetrieben und Annahmestellen, die Asbest fachgerecht entsorgen.

Zuverlässige Ausführung

Wir halten uns an Vereinbarungen und Absprachen und sorgen so für eine zuverlässige Ausführung.

Fachbetrieb

Wir sind ein Fachbetrieb nach TRGS 519 für die Asbestsanierung und Asbestentsorgung.

Günstiger Preise

Dank unserer optimierten Prozesse und  besonderen Arbeitsmethode können wir Asbest besonders günstig entsorgen.

15 Jahre Kompetenz

Der Umgang mit Asbest erfordert viel Erfahrung. Mit über 15 Jahren Berufserfahrung haben Sie einen erfahrenen Profi an Ihrer Seite.

Das schreiben unsere Kunden

In 3 Schritten zum Angebot

1. Online Anfrage

Füllen Sie bitte online unser Kontaktformular aus und schildern Sie uns Ihr Asbestproblem.

2. Besichtigung vor Ort

Nach einem kurzen Telefonat vereinbaren wir mit Ihnen einen Besichtigungstermin vor Ort.

3. Kostenloses Angebot

Anschließend erhalten Sie unser Angebot für die fachgerechte Asbestentsorgung.