Asbestarbeiten sollten immer von einem zertifizierten Fachbetrieb durchgeführt werden.

Eternitplatten entsorgen in München

ᐅ Professionelle Demontage & Entsorgung von asbesthaltigen Eternitplatten zum Festpreis. Jetzt kostenloses Angebot anfragen.

Fachgerechter Ausbau & Entsorgung

Schnelle Termine & Ausführung

Zuverlässig und Günstig

Kostenloses Angebot einholen

Schritt 1 von 3

Bewerbung | 87893452345

IGUTEC Zertifizierter Fachbetrieb für Asbestsanierung und Asbestentsorgung

Zertifizierter Fachbetrieb

TRGS 519 geprüft

Ausgebildete Mitarbeiter

Regelmäßige Fortbildung

Fachgerechte Entsorgung von Eternitplatten – mit Asbestprofis!

Sie möchten Eternitplatten fachgerecht und sicher entsorgen lassen? Bei Asbestprofis sind Sie genau richtig. Asbest ist ein gesundheitsschädliches Material und darf daher nur von fachkundigen Personen entsorgt werden.

Wir sind ein zertifizierter Fachbetrieb für Asbestentsorgung nach TRGS 519 und verfügen über die notwendige Kompetenz und Erfahrung, um Ihr Problem schnell und fachgerecht zu lösen.

Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz und lassen Sie uns Ihr Problem mit Asbest lösen. Wir sind schnell, zuverlässig und garantieren eine fachgerechte Entsorgung.

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose Beratung und unverbindliches Angebot!

Eternitplatten entsorgen in München

Eternitplatten sind nach wie vor in vielen Münchner Immobilien zu finden. Aufgrund ihrer Robustheit und Langlebigkeit waren sie früher in der Bauindustrie weit verbreitet und dienten häufig als sichere und günstige Isolierung für Dächer und Fassaden. Allerdings enthalten Eternitplatten Asbestfasern, welche bei Einatmen in die Lunge gelangen und zu schwerwiegenden Gesundheitsschäden führen können. Seitdem diese Gefahr für Menschen bekannt ist, müssen sich viele Immobilieneigentümer in München um eine fachmännische Entsorgung asbestbelasteter Eternitplatten kümmern. Doch was ist bei der Entsorgung von Eternitplatten eigentlich zu beachten? In diesem Artikel informieren wir Sie über die richtige Vorgehensweise.

Was sind Eternitplatten?

Bei Eternit handelt es sich um einen speziellen Baustoff, der aus Faserzement besteht. Faserzement ist dabei nichts anderes als eine Mischung aus Zement und Faserstoffen, wie etwa Asbest. Eternitplatten bestehen demnach aus Faserzement und sind wegen ihrer Zugkraft sehr stabil, langlebig und widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse. Obwohl es sich dabei um einen qualitativ hochwertigen Baustoff handelt, können ältere Eternitplatten ein Gesundheitsrisiko darstellen, da in ihnen der Baustoff Asbest enthalten ist. Asbest wurde bis 1986 in ganz Deutschland und bis Mitte der 1990er in Europa in Faserzementplatten verwendet. Nachdem Eternitplatten als potenziell gesundheitsgefährdend gelten und zum Gefahrenstoff zählen, darf die Entsorgung von Eternitplatten nur von fachkundigen Dienstleistern nach vorgeschriebenen Regeln durchgeführt werden. Die Entsorgung von Eternitplatten ist für Privatpersonen grundsätzlich nicht erlaubt und kann hohe Strafen zur Folge haben. Wenn Sie also auf asbesthaltige Eternitplatten in Ihrer Immobilie in München stoßen und alte Eternitplatten entsorgen lassen müssen, sollten Sie unbedingt einen zertifizierten Fachbetrieb damit beauftragen. Dieser wird die Platten fachgerecht und sicher entfernen.

Wie erkenne ich ob meine Eternitplatten asbesthaltig sind?

Asbest ist ein gefährliches Material, das in vielen Eternitplatten enthalten sein kann. Laien haben jedoch oft Schwierigkeiten, dies anhand des Aussehens der Platte festzustellen. Folgende Hinweise können Ihnen dabei helfen: Bei Eternitplatten, die vor dem 31. Dezember 1986 in Europa produziert wurden, besteht grundsätzlich die Gefahr, dass diese Asbest enthalten. Wenn Ihre Immobilie also vor diesem Zeitraum gebaut wurde, ist es wahrscheinlich, dass sich in Ihren Platten Asbest befindet. Häufig ist Asbest an seiner schwarzen oder grauen Farbe erkennbar, aber auch Risse und Beschädigungen in den Platten können darauf hindeuten, dass sich in Ihren Eternitplatten Asbest befindet. Um absolut sicherzugehen, sollte eine kleine Probe der Platte an ein zuständiges Labor geschickt werden. Sprechen Sie am besten einen qualifizierten Asbestprofi an, der Ihnen dabei weiterhelfen kann.

Wie und von wem werden Eternitplatten in München entsorgt?

Asbestbelastete Eternitplatten sind eine ernsthafte Gefahr für die Gesundheit von Menschen und unsere Umwelt. Daher müssen sie sehr sorgfältig und unter gesetzlich vorgeschriebenen Vorschriften entsorgt werden. Eternitplatten einfach über den Haus- oder Sondermüll zu entsorgen, ist keineswegs möglich. Eternitplatten dürfen grundsätzlich nur von zertifizierten Firmen bei speziellen Deponien entsorgt werden, die einen entsprechenden Sachkundenachweis (TRG S519) vorlegen können. Privatpersonen können zwar asbesthaltige Eternitplatten in München entsorgen, allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen. Wenn Sie keinen entsprechenden Nachweis bei der Deponie vorlegen können und keine Erfahrung im Umgang mit Asbest haben, drohen empfindliche Strafen. Überlassen Sie die Demontage und Entsorgung daher am besten einer zertifizierten Asbestentsorgungsfirma, die den Umgang mit diesem gefährlichen Material beherrscht.

Wie viel kostet die Entsorgung von Eternitplatten in München?

Die Kosten für die Entsorgung von Eternitplatten sind abhängig von mehreren Faktoren. Das Ausschlaggebende ist zum einen, um welche Art von Eternitplatten es sich handelt und zum anderen, wo diese im Gebäude verbaut wurden. Die Kosten für die Demontage und Entsorgung der Platten variieren in Abhängigkeit vom Aufwand und Umfang der Arbeiten. Dies beinhaltet Faktoren wie die Größe, Menge und den Zustand der Platten. Die Kosten für die Demontage eines Quadratmeters Asbest belaufen sich auf durchschnittlich 35-41 Euro. Die Kosten für die Asbestentsorgung in München können variieren. In einigen Regionen liegen diese bei 420 Euro pro Tonne, in anderen bei bis zu 550 Euro. Nachdem Fassadenplatten in der Regel zwischen 11 und 12 Kilogramm pro Quadratmeter wiegen, können die Entsorgungskosten bei einer durchschnittlichen Fassadenfläche von 120 m² mehrere Tausend Euro betragen.

Eternitplatten entsorgen in München mit den Asbestprofis

Wir, die Asbestprofis, haben den Anspruch für unsere Kunden eine professionelle Entsorgung von asbestbelasteten Eternitplatten durchzuführen. Unser Team überzeugt mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem fachmännischen Know-how. Dabei setzen wir auf höchste Zuverlässigkeit und garantieren Ihnen eine sichere und umweltgerechte Entsorgung Ihrer Eternitplatten in München. Dürfen wir auch Ihre Eternitplatten entsorgen? Dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt!

Bewerbung | Asbestprofis Team

Beratung & Angebot

Wir erstellen Ihnen gerne ein kostenloses unverbindliches Angebot für Ihre Asbestsanierung bzw. -entsorgung. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.
 
Walter Gierlinger
Telefon: 089 998 208 192
E: walter.gierlinger@asbestprofis.de

Unsere Leistungen

Wir haben uns auf die fachgerechte, sichere und preiswerte Asbestentsorgung spezialisiert. Daneben bieten wir Ihnen auch folgende Leistungen an:

  • Asbestsanierung
  • Asbestdemontage
  • Asbestentsorgung
  • Asbestbodensanierung
  • Eternitplatten entsorgen
  • Asbestfliesenkleber entfernen

Unsere Einsatzorte

Mit unseren mobilen Asbestteams sind wir regional in ganz Bayern verfügbar.

Eternitentsorgung München
Eternitentsorgung Nürnberg
Eternitentsorgung Augsburg

Ihre Vorteile auf einen Blick

Professionelle Sanierung

Mit unserem erfahrenen Team und langjähriger Erfahrung lösen wir jedes kleine und große Asbestproblem.

Fachgerechte Entsorgung

Wir arbeiten mit zertifizierten Entsorgungsfachbetrieben und Annahmestellen, die Asbest fachgerecht entsorgen.

Zuverlässige Ausführung

Wir halten uns an Vereinbarungen und Absprachen und sorgen so für eine zuverlässige Ausführung.

Zertifizierter Fachbetrieb

Wir sind ein zertifizierter Fachbetrieb nach TRGS 519 für die Asbestsanierung und Asbestentsorgung.

Günstiger Preise

Dank unserer optimierten Prozesse und  besonderen Arbeitsmethode können wir Asbest besonders günstig entsorgen.

15 Jahre Kompetenz

Der Umgang mit Asbest erfordert viel Erfahrung. Mit über 15 Jahren Berufserfahrung haben Sie einen erfahrenen Profi an Ihrer Seite.

Das schreiben unsere Kunden

In 3 Schritten zum Angebot

1. Online Anfrage

Füllen Sie bitte online unser Kontaktformular aus und schildern Sie uns Ihr Asbestproblem.

2. Besichtigung vor Ort

Nach einem kurzen Telefonat vereinbaren wir mit Ihnen einen Besichtigungstermin vor Ort.

3. Kostenloses Angebot

Anschließend erhalten Sie unser Angebot für die fachgerechte Asbestentsorgung.