Asbestarbeiten sollten immer von einem Fachbetrieb durchgeführt werden.

Eternitplatten entsorgen in Tübingen

ᐅ Professionelle Demontage & Entsorgung von asbesthaltigen Eternitplatten zum Festpreis. Jetzt kostenloses Angebot anfragen.

Fachgerechter Ausbau & Entsorgung

Schnelle Termine & Ausführung

Zuverlässig und Günstig

Kostenloses Angebot einholen

Schritt 1 von 3

Bewerbung | Zertifikat 9817349851455621

Fachbetrieb für Asbestsanierung und Asbestentsorgung

Fachbetrieb

TRGS 519 Sachkunde

Ausgebildete Mitarbeiter

Regelmäßige Fortbildung

Fachgerechte Entsorgung von Eternitplatten – mit Asbestprofis!

Sie möchten Eternitplatten fachgerecht und sicher entsorgen lassen? Bei Asbestprofis sind Sie genau richtig. Asbest ist ein gesundheitsschädliches Material und darf daher nur von fachkundigen Personen entsorgt werden.

Wir sind ein Fachbetrieb für Asbestentsorgung nach TRGS 519 und verfügen über die notwendige Kompetenz und Erfahrung, um Ihr Problem schnell und fachgerecht zu lösen.

Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz und lassen Sie uns Ihr Problem mit Asbest lösen. Wir sind schnell, zuverlässig und garantieren eine fachgerechte Entsorgung.

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose Beratung und unverbindliches Angebot!

Eternitplatten entsorgen in Tübingen

Eternitplatten waren einst ein beliebtes Fassaden- und Dachmaterial für Häuser, Garagen und Gartenhäuser. Zum einen war der Baustoff günstig in der Herstellung, zum anderen einfach zu verarbeiten. Eternitplatten sind bis heute noch in zahlreichen Altbauten aufgrund ihrer hochwertigen Eigenschaften der Dämmung und Isolierung vorzufinden. Die Platten bestehen aus Faserzement, der bis zum Jahre 1993 mit Asbest versetzt wurde. Asbesthaltige Eternitplatten stellen jedoch eine ernsthafte Gefahr für die Umwelt und menschliche Gesundheit dar. Eine unsachgemäße Entsorgung von Asbest kann nicht nur gesundheitlichen Probleme auslösen, sondern auch hohe Bußgelder mit sich bringen. Haben Sie vor, asbestverseuchte Eternitplatten zu entsorgen? Dann lassen Sie das von einem zertifizierten Asbestunternehmen durchführen. Unser Team der Asbestprofis hilft Ihnen asbesthaltige Abfälle sachgerecht und professionell zu entsorgen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, worauf Sie achten müssen und wo Sie Ihre Eternitplatten in Tübingen entsorgen können.

Was sind Eternitplatten?

Eternitplatten bestehen aus einem zement- und faserhaltigen Baustoffgemisch. Die Mischung aus Baustoffen enthält unter anderem Asbest. Das Material bezeichnet technisch aufbereitete, silikatische Minerale, deren Fasern einst zur Herstellung von Eternitplatten verwendet wurden. Aufgrund der langen Lebensdauer und Witterungsbeständigkeit sind asbesthaltige Eternitplatten damals zu einem beliebten Dämmstoff für viele Dächer und Fassaden geworden. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, geringen Herstellungskosten und hochwertigen Eigenschaften machten den Baustoff begehrt. Allerdings belastete dieser die Gesundheit von Menschen und die Umwelt. Der Mineralmix Asbest wurde bis Mitte der 1990er-Jahre in die Fasern des Zements eingearbeitet, bis der Stoff sich als gesundheitsschädlich erwiesen hatte und die Verwendung der giftigen Substanz in Europa verboten wurde. Asbesthaltige Eternitplatten gelten als Gefahrstoff und erfordern seitdem eine sorgsame Behandlung bei der Demontage und Entsorgung. Wurden solche Platten in Ihrer älteren Immobilie verbaut, sollten Sie sich an ein autorisiertes Unternehmen wenden, um Eternitplatten in Tübingen zu entsorgen.

Wie erkenne ich ob meine Eternitplatten asbesthaltig sind?

Eternitplatten auf Asbest zu überprüfen, ist für den Durchschnittsbürger nicht so einfach. Dies erfordert fundiertes Fachwissen und einschlägige Erfahrung im Umgang mit asbestbelasteten Baustoffen. Es gibt einige Anhaltspunkte, die Aufschluss auf einen Asbestanteil in Eternitplatten geben können. Allerdings kann nur ein Asbesttest Ihnen absolute Gewissheit darüber verschaffen, ob das Material Gefahrstoffe enthält. Eternitplatten haben eine grauweiße bis silberne Farbe und sind häufig an Wohnfassaden oder Garagendächern zu finden. Die Struktur von Eternitplatten ist dünn und zerbrechlich. Wenn Ihr Haus oder Ihre Wohnung aus den 1960er oder 1970er-Jahren stammt und Eternitplatten verbaut wurden, handelt es sich bei Ihrer Immobilie höchstwahrscheinlich um asbesthaltiges Material. Es gibt einige Arten von Asbest, die unterschiedliche Gefahren mit sich bringen. Wenden Sie sich bei der Beseitigung des Baustoffes unbedingt an einen Experten. Der Fachmann entnimmt der Platte eine Probe und lässt diese im Labor auf Asbest testen. Wird der Verdacht bestätigt, kann der Asbestbetrieb Ihre Eternitplatten in Tübingen entsorgen.

Wie und von wem werden Eternitplatten in Tübingen entsorgt?

In erster Linie dürfen asbestkontaminierte Eternitplatten nicht mit dem üblichen Hausmüll entsorgt werden. Die Platten werden als Gefahrstoffe eingestuft und sind auf Deponien als Sondermüll zu entsorgen. Für die fachgerechte Entsorgung gibt es spezielle Sammelstellen oder Sondermülldeponien. In Deutschland ist die Sanierung und Beseitigung bestimmter asbesthaltiger Baustoffe nur durch zertifizierte Fachbetriebe mit dem Sachkundenachweis TRGS 519 zulässig. Aufgrund der erheblichen Gesundheitsrisiken und hohen Bußgelder müssen sich Unternehmen streng an geltende Regeln und Vorschriften halten. Um das Risiko der Freisetzung von Asbestfasern zu minimieren, ist es essenziell, dass die Platten vor der Entsorgung ordnungsgemäß verpackt und gekennzeichnet werden. Ferner müssen alle Arbeiter während der Demontage und Beseitigung des Materials Schutzkleidung tragen. Diese besteht aus Handschuhen, Atemschutzmasken und Schutzkleidung. Wenn Asbestbetriebe asbestkontaminierte Eternitplatten in Tübingen entsorgen, muss die anstehende Tätigkeit vorab bei der Behörde angemeldet werden. Beachten Sie daher, dass eine Sanierung von asbestverseuchten Grundstücken keine leichte Aufgabe ist und Zeit in Anspruch nehmen wird. Überlassen Sie diese Aufgabe Fachleuten, die sich mit dem Umgang von asbesthaltigen Baustoffen auskennen.

Wie viel kostet die Entsorgung von Eternitplatten in Tübingen?

Die Entsorgungskosten von asbesthaltigem Eternit in Tübingen variieren stark und hängen hauptsächlich vom Umfang der Sanierungsarbeiten ab. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Asbestart, um die es sich handelt. Die unterschiedlichen Arten von Asbest werden jeweils mit verschiedenen Entfernungsmethoden beseitigt. Überdies sind die Kosten einer Demontage abhängig vom Aufwand zur Entfernung der Eternitplatten und den Entsorgungskosten auf der Sondermülldeponie, die regional sehr unterschiedlich sind. Der Rückbau kostet etwa 35 bis 41 € pro Quadratmeter. Kalkulieren Sie für Transport- und Entsorgungskosten etwa 420 bis 550 € pro Tonne. Für eine Abfrage des exakten Preises, um asbestbelastete Eternitplatten in Tübingen zu entsorgen, wenden Sie sich an die nächstgelegene Sonderabfalldeponie oder fordern ein unverbindliches Angebot von den Asbestprofis in Tübingen an.

Eternitplatten entsorgen in Tübingen

Wir sind die Asbestprofis und verfügen über mehr als 10 Jahre Erfahrung Als Betrieb mit der Entsorgung von Asbest. Unser Unternehmen hat sich auf die fachgerechte Sanierung und Beseitigung von asbesthaltigen Baustoffen spezialisiert. Wir sind Ihr kompetenter Partner für den sicheren Umgang mit Eternitplatten in Tübingen. Unsere Expertise ermöglicht es uns, Ihnen effektive und sichere Lösungen anzubieten. Das Team der Asbestprofis besteht aus kompetenten und erfahrenen Fachleuten, die Ihre alten Eternitplatten entsorgen in Tübingen und Ihrem Dach wieder zu neuem Glanz verhelfen. Gerne beraten wir Sie, nehmen uns Ihrem Projekt an und kümmern uns um Ihre asbestbelasteten Eternitplatten. Kontaktieren Sie heute noch das Team der Asbestprofis und überzeugen Sie sich selbst von unserer zuverlässigen und zufriedenstellenden Arbeit!

Bewerbung | Asbestprofis Team

Beratung & Angebot

Wir erstellen Ihnen gerne ein kostenloses unverbindliches Angebot für Ihre Asbestsanierung bzw. -entsorgung. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.
 
Walter Gierlinger
Telefon: 089 998 208 192
E: walter.gierlinger@asbestprofis.de

Unsere Leistungen

Wir haben uns auf die fachgerechte, sichere und preiswerte Asbestentsorgung spezialisiert. Daneben bieten wir Ihnen auch folgende Leistungen an:

  • Asbestsanierung
  • Asbestdemontage
  • Asbestentsorgung
  • Asbestbodensanierung
  • Eternitplatten entsorgen
  • Asbestfliesenkleber entfernen

Unsere Einsatzorte

Mit unseren mobilen Asbestteams sind wir regional in ganz Bayern verfügbar.

Eternitentsorgung München
Eternitentsorgung Nürnberg
Eternitentsorgung Augsburg

Ihre Vorteile auf einen Blick

Professionelle Sanierung

Mit unserem erfahrenen Team und langjähriger Erfahrung lösen wir jedes kleine und große Asbestproblem.

Fachgerechte Entsorgung

Wir arbeiten mit zertifizierten Entsorgungsfachbetrieben und Annahmestellen, die Asbest fachgerecht entsorgen.

Zuverlässige Ausführung

Wir halten uns an Vereinbarungen und Absprachen und sorgen so für eine zuverlässige Ausführung.

Fachbetrieb

Wir sind ein Fachbetrieb nach TRGS 519 für die Asbestsanierung und Asbestentsorgung.

Günstiger Preise

Dank unserer optimierten Prozesse und  besonderen Arbeitsmethode können wir Asbest besonders günstig entsorgen.

15 Jahre Kompetenz

Der Umgang mit Asbest erfordert viel Erfahrung. Mit über 15 Jahren Berufserfahrung haben Sie einen erfahrenen Profi an Ihrer Seite.

Das schreiben unsere Kunden

In 3 Schritten zum Angebot

1. Online Anfrage

Füllen Sie bitte online unser Kontaktformular aus und schildern Sie uns Ihr Asbestproblem.

2. Besichtigung vor Ort

Nach einem kurzen Telefonat vereinbaren wir mit Ihnen einen Besichtigungstermin vor Ort.

3. Kostenloses Angebot

Anschließend erhalten Sie unser Angebot für die fachgerechte Asbestentsorgung.